Mittwoch, 10. Februar 2016

Gedanken die mich gerade bewegen

Ich habe angst...


Warum? Ganz einfach, eigentlich überlege ich schon ein Weilchen, ob ich nicht auch einmal versuche etwas zu veröffentlichen. Doch nach all dem, was in den letzten Wochen so passiert ist. Also das einige Autoren wissentlich abgeschrieben habe bzw das dann doch der ein oder auch andere meint, das as er oder sie da gerade liest, hätte man doch schon geschrieben, macht es mir echt schwer. Nein, ich schreibe mit nichten etwas von anderen ab. Doch seien wir mal ehrlich, viel Geschichten, die man so liest, ähneln sich in irgend einer Weise. Wie heißt es so schön...das Rad neu erfinden, geht ja wohl nicht. Nun habe ich vorhin noch gelesen, dass sogar ein Verlag Romane eines seine Autoren komplett entfernt hat, da sie dazu die Aufforderung durch einen Anwalt bekamen. Aufgrund von Urheberrechtsverletzung. Muss ich nun auch angst bekommen, das genau dieser Beitrag auch darunter läuft? Vielleicht können mich ja einige verstehen, doch unter diesen Vorraussetzungen werde ich mir es tausend Mal überlegen, ob ich überhaupt etwas veröffentliche. Denn mit Unterstellungen sind hier scheinbar viel sehr schnell dabei. Natürlich kann und will ich offensichtliche Plagiate nicht tolerieren, doch mit solchen Äußerungen sollten wir alle ganz, ganz vorsichtig sein. Schnell atet so etwas in Rufmord und Mobbing aus. In diesem Sinne überlege ich mir mein weiteres Vorgehen sehr genau.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für deinen Besuch und deinen Kommentar.